Lesezeit: ca. 7 Minuten | aktualisiert: 03.08.2021

Der Juli ist mein Lieblingsmonat. Mit Abstand. Weil: Der Juli ist für mich der Höhepunkt des Sommers. Umso schöner, sich das noch mal für den Monatsrückblick ins Gedächtnis zu rufen.

Gartenzeit. Kirschen. Aprikosen. Himbeeren. Johannisbeeren. Sommerliche Temperaturen (wenigstens ein paar Tage lang). Den ganzen Tag barfuß sein. Abends noch in kurzer Hose auf der Wiese sitzen. Geburtstag. Herrliche Sonnenuntergänge. Sich durch verschiedene Sorten India Pale Ale probieren. Bei weit offenem Fenster schlafen. Auf dem Balkon frühstücken. Im Garten mittagessen. Kurzum: Alles, was das Leben draußen schönmacht, findet Jahr für Jahr geballt im Juli statt.

Ein Highlight im Juli 2021 war definitiv mein Geburtstagsgeschenk: Nach einer gefühlten Ewigkeit endlich einmal wieder Museumsluft schnuppern. Wie habe ich das vermisst!

In Düsseldorf lief „Die Große 20/21“.

Eingebettet in einen gemeinsamen Tag in Düsseldorf gab’s erst im Kunstpalast viel zu gucken – ich liebe ja kleine Formate…

Kleinformatige Bilder in der Ausstellung im Kunstpalast Düsseldorf

… und zu zeichnen…

Petra Weidemann in der Ausstellung im Kunstpalast Düsseldorf

… und ein bisschen Quatschmachen in der Garderobe musste auch sein 😁:

Garderobe im Kunstpalast Düsseldorf

Im Ehrenhof habe ich mich dann noch für eine weitere Zeichnung niedergelassen – und gemerkt, was mir seit der Pandemie wirklich fehlt: Das zufällige ins Gespräch kommen mit Passanten, die neugierig und etwas scheu stehenbleiben und mir beim Zeichnen über die Schulter schauen. Meist ergeben sich sehr interessante Unterhaltungen: Über das Motiv, über Wahrnehmung, über das Zeichnen an sich, über das Reisen… Noch schöner ist das mit Kindern, die dann viele Warum-Fragen stellen. An diesem Tag wurde ich damit reichlich beschenkt und habe es sehr genossen.

Zeichnung von der Tonhalle in Düsseldorf

Zu einem Besuch in diesem Teil Düsseldorfs gehört natürlich auch ein Abstecher zum legendären Fortuna-Büdchen. Hier steht man immer Schlange und das Publikum, das mit seinem Bierchen anschließend auf der Kaimauer sitzt und klönt, ist so gemischt, wie sonst nur selten. Die rotnasigen Trinker, das Schicki-Micki-Pärchen von der Kö, augenringige Mütter mit Kinderwagen, aufgedrehte Studentinnen, lässige Bärte-Hipster, die beige Rentnerinnengang, alle miteinander versammelt. 😀

2 Flaschen Uerige am Fortuna-Büdchen in Düsseldorf

1:1-Mentoring-Sessions

Spätestens nach dem Juni-Rückblick wusste ich, dass sich beruflich etwas ändern muss. Dass ICH etwas ändern muss.

Der nächste große Kurs-Launch ist erst einmal verschoben. Ich habe gerade keinen Nerv, mich mit Facebook-Ads und E-Mail-Marketing auseinanderzusetzen. Im Juli habe ich mich lieber wieder auf die individuelle Arbeit mit Kundinnen konzentriert und seit langem wieder mehr 1:1-Trainingsanfragen angenommen. Die intensiven Serien mit Einzeltrainings zu verschiedenen Visualisierungsthemen haben mir großen Spaß gemacht, und ich behaupte mal: meinen Kundinnen auch.

Mit Viktorias Hilfe habe ich eine überzeugende Präsentation für einen Angebots-Pitch bei einer Krankenkasse ausgearbeitet und einen phantastischen Auftrag an Land gezogen! Als Gesundheitscoach erstelle ich jetzt für die Krankenkasse ein innovatives Onlineprogramm zur Suchtprävention von Jugendlichen.

Die Zusammenarbeit mit Viktoria hat den Blick auf mein eigenes Angebot noch mal enorm geschärft. Allein ihre Fragen in der ersten der sechs Sessions waren Gold wert! Das ist viel mehr als „nur“ ein Visualisierungstraining. Wir sind richtig an die Inhalte gegangen, haben meine Positionierung überarbeitet und die Präsentation für den Pitch so knackig und kundenzentriert gemacht, dass ich immer noch staune! Allein die Planung der Inhalte mal ganz anders, nämlich visuell zu machen, war ein absoluter Eye-Opener. Ich hatte mehr Kontrolle über die Inhalte und war schneller fertig, als ich das sonst so von mir kenne.

Die Sessions mit Viktoria waren professionell und trotzdem spielerisch, konzentriert und trotzdem lustvoll, strukturiert und trotzdem experimentell. Einfach nur ein Gewinn!

Ich kann die Zusammenarbeit mit ihr nur empfehlen, und würde so ein Sechs-Wochen-Einzelcoaching jederzeit wieder buchen, wenn ich mich auf eine wichtige Präsentation vor einem wichtigen Kunden vorbereiten will. Daumen hoch!

Suzana Kaldereit

Zertifizierte Gesundheitscoach

Deswegen werde ich das im August noch einmal fortsetzen. Die meisten 1:1-Trainingspakete laufen zwar noch, aber: Eine Trainingsserie mit 6 Terminen zum Thema „Visuelle Notizen“ ist gerade beendet, eine weitere mit 5 Terminen zum Thema „visuell überzeugend präsentieren“ endet in der kommenden Woche, sodass im August wieder zwei Plätze in meinem Kalender frei werden.

Wenn du Lust auf ein intensives 1:1-Mentoring hast, dann melde dich bei mir:

First come, first served.

Willkommen sind sämtliche Visualisierungsthemen, zum Beispiel:

  • Von den ersten Schritten mit visuellen Notizen, um dir den Arbeitsalltag zu erleichtern (vom Tagesplan bis zur Meeting-Mitschrift),
  • über visuelle Planungsmethoden, mit denen du dein nächstes Seminar effizient vorbereitest,
  • bis hin zu fachspezifischen Bildkonzepten für deine nächste PowerPoint- oder Flipchart-Präsentation.

Bevor es losgeht, lernen wir uns kennen und sprechen unverbindlich über dein Anliegen. Wenn die Chemie stimmt, legen wir den Umfang des Trainingspakets gemeinsam fest und dann können wir auch schon starten. Klingt gut? Dann lass uns sprechen!

Zahlen, Daten, Fakten – #visuellerklärt

Ende Juli habe ich meine private, kleine Challenge gestartet: Immer, wenn ich etwas Interessantes höre oder lese und mir ein Bild dazu in den Kopf kommt, dann schnappe ich mir den nächstbesten Stift und Zettel und visualisiere meine Idee so einfach wie möglich. Wie zum Beispiel einen Beitrag vom 13.07.2021 aus dem DailyQuarks-Podcast des WDR zu Starkregen und Klimawandel.

Herausgekommen ist dabei folgende Visualisierung:

Visualisierung von Starkregen und Jetstream

Mehr dazu nachlesen kannst du in diesem Artikel: #visuellerklärt – Starkregen

Das macht Spaß und ist ein wunderbares Zwischendurch-Training, um die eigene Vorstellungskraft und Kreativität zu kitzeln. Möchtest du mitmachen? Dann lass uns auf Instagram vernetzen! Damit ich deine Ideen sehen und darauf reagieren kann, kannst du mich einfach taggen und den Hashtag #visuellerklärt nutzen. Ich freu mich drauf!

Was im Juli 2021 sonst noch so los war

Die ersten Möbel sind ins neue Zuhause eingezogen. Eine antike Kredenz mit ungeheuerlichen Ausmaßen und sehr fein geschliffenen Glaseinsätzen macht sich schon im Esszimmer breit:

Der Mann reinigt die Kredenz

Und im Büro lüftet sich ein hochbeiniges Regal-Ensemble aus den 1950ern aus:

Sideboard aus den 1950ern

Ich nähere mich wieder einer regelmäßigen Zeichenroutine an. Ganz im alten Rhythmus bin ich noch nicht (neues altes Ziel: eine kleine Zeichnung täglich), aber der Takt wird wieder dichter. Yayyy!

Zeichnung einer Erbsenschote

Meine Illustration vom Wegebau aus dem Bergwaldprojekt vom letzten Jahr reist als Briefmark durch die Schweiz! Danke an Vincent für das Foto!

gezeichnete Briefmarke

Eine Spontanaktion mit der großartigen Susanne Heinen: Wir haben uns gegenseitig selbstgemachte Postkarten geschickt – mal was Schönes auf Papier statt nur virtueller Bilder!

Postkarte

Und hierüber habe ich im Juli 2021 gebloggt

erbsen-ernten-12von12 © Viktoria Cvetković | bebildert.eu

12 von 12: Juli 2021

Vollmundige Juli-Gartenliebe – zwei Tage, bevor das Hochwasser alles ertränkt hat.

strukturierter-arbeiten-anleitung-visueller-tagesplan-statt-to-do-liste © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Strukturierter arbeiten: Visueller Tagesplan statt To-Do-Liste

In 7 Schritten zu mehr Spaß und Effizienz im Arbeitsalltag!

was ist visualisierung © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Was ist Visualisierung?

Wie du mit einem Stift in der Hand unsichtbaren Gedanken, flüchtigen Ideen und abstrakten Konzepten eine konkrete, sichtbare, greifbare Form gibst.

Wenn du noch ein bisschen näher dran sein willst an dem, was bei mir so passiert, welche neuen Projekte ich starte oder welche Trainings aktuell sind, dann abonniere gerne hier meinen Newsletter:

*Pflichtfeld. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Die Infos, dich ich per E-Mail verschicke, wähle ich sorgfältig aus und versorge dich normalerweise zweimal im Monat mit Neuigkeiten. Meine E-Mails enthalten neben zahlreichen kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Kursen, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Hi, ich bin Viktoria.

© Viktoria Cvetković bebildert.eu

Ich helfe dir, mit visuellen Notizen Zusammenhänge sichtbar zu machen, Wissen zu sichern und im Gedächtnis zu verankern.

Hol dir die kostenlose Vorlage für deinen eigenen Spickzettel:Die essentielle Sketchnote-Starthilfe

Ohne Firlefanz und Girlanden – einfach nur das, was du wirklich brauchst, um sofort loszulegen

%d Bloggern gefällt das: