Lese- und Schau­zeit: ca. 6 Minu­ten | aktua­li­siert: 12.02.2022

An jedem 12. eines Monats fin­det das Foto­pro­jekt „12 von 12“ statt. Ursprüng­lich gestar­tet wurde es von Chad Dar­nell, aber lei­der inzwi­schen nicht mehr fort­ge­führt. Im deutsch­pra­chi­gen Raum sorgt zum Glück Caro von Drau­ßen nur Känn­chen dafür, dass wir trotz­dem wei­ter­ma­chen können.

Heute ist Sams­tag und damit (weit­ge­hend) arbeits­frei. Viel­leicht schreibe ich noch einen wei­te­ren Blog­ar­ti­kel fer­tig, ansons­ten aber ist der Tag heute reser­viert für alles Schöne abseits des Bild­schirms: Spät früh­stü­cken, Gar­ten­pla­nung machen, eine aus­gie­bige Wald- und Wie­sen­runde dre­hen und … viiiiiiiiiiel zeich­nen. Weil es mir Freude macht – und als Reak­tion auf die vie­len Kom­men­tare zum letz­ten 12 von 12. 🙂

Meine selbst­ge­stellte Chal­lenge für heute ist, 12 Zeich­nun­gen statt 12 Fotos über den Tag ver­teilt zu machen. Dafür habe ich in mei­nem Skiz­zen­buch eine Dop­pel­seite reser­viert und mir 12 Fel­der mar­kiert. An die ich mich kon­se­quent von der ers­ten Zeich­nung an nicht halte. 😂

gezeichnetes Croissant © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Der Tag star­tet mit einem Nou­gat-Crois­sant. Unter anderem. 😋

gezeichnete Kaeseplatte © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Natür­lich darf der Käse beim Früh­stück nicht feh­len. Wir haben das Glück, dass es in der Nähe ein spe­zi­el­les Käse­kon­tor gibt. Offen­bar kau­fen sie in gro­ßen Men­gen die Über­pro­duk­tion aus ganz Europa ein, sodass es dort beson­dere Käse zu güns­ti­gen Prei­sen gibt. Heute auf dem Brett ein alter Hol­län­der, ein rezen­ter Schwei­zer und ein mil­de­rer Franzose.

gezeichnete Kaffeekanne © Viktoria Cvetković bebildert.eu

There ist no life before cof­fee. Frisch gemah­len, hand­auf­ge­brüht und heute mit einem Hauch Kar­da­mom gewürzt.

gezeichnete Saatguttuetchen © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Ges­tern kam das lang ersehnte Saa­ten­päck­chen von VERN an. VERN unter­hält ein Saat­gut­ar­chiv mit alten und sel­te­nen Kul­tur­pflan­zen und gibt das Wis­sen über Anbau, Umgang und Nut­zung wei­ter. Man kann dort Saat­gut bestel­len und trägt damit zur Bewah­rung der Bio­di­ver­si­tät bei. Letz­tes Jahr hat­ten wir test­weise zwei alte Toma­ten­sor­ten auf dem Bal­kon gepflanzt. Die­ses Jahr wer­den wir die neu­ge­won­nene Flä­che im Gar­ten nut­zen, um so schö­nes Gemüse wie Melde, Schnitt­wir­sing, Felderb­sen, Wild­gur­ken und Stan­gen­boh­nen anzu­bauen, zu ern­ten und zu verspeisen.

gezeichnetes Vogelhaeuschen © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Die­ses Vogel­häus­chen hat unser erwach­se­nes Paten­kind geschrei­nert und zu Weih­nach­ten ver­schenkt. Bis­her war das Wet­ter zu use­lig, um es im Gar­ten auf­zu­hän­gen. Aber heute ist es end­lich son­nig (gefühlt erst der zweite son­nige Tag im Februar nach regen­t­rü­bem Dau­er­grau) und das Haus kommt an den Baum.

gezeichnete Gluehlampe © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Dafür blei­ben andere Dinge im Haus wei­ter­hin lie­gen. Zum Bei­spiel bau­melt im Wohn­zim­mer noch immer eine nackte Glüh­lampe von der Decke, weil wir noch immer keine schöne Decken­leuchte gefun­den haben, die uns bei­den gefällt.

gezeichnetes Taschenmesser © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Der Tag ist aber auch zu schön, um drin­nen zu wer­keln, des­we­gen dre­hen wir lie­ber eine 10-Kilo­me­ter-Runde quer durch Wald und Wie­sen. Oft habe ich bei sol­chen Tou­ren mein Taschen­mes­ser dabei, denn man weiß ja nie, ob nicht ein paar Pilze in der Gegend her­um­ste­hen, die ein köst­li­ches Mit­tag­essen wer­den könn­ten.

gezeichneter Wirsing © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Pilze haben wir heute keine gefun­den, also gibt es einen Wir­sing-Nudel-Auf­lauf als spä­tes Mit­tag­essen. Dafür braucht es nur einen hal­ben Wir­sing und ich habe noch kei­nen Plan, in wel­ches Gericht die andere Hälfte sich ver­wan­deln wird. Hast du eine Idee? Dann schreib mir gerne in die Kom­men­tar­box unten! Ich bin gespannt auf dein Lieb­lings­wir­sing­ge­richt, gerne mit Link zum Rezept. 🙂

Zeichnung von einem lesenden Mann © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Nach dem Essen ist der ideale Zeit­punkt für andere Genüsse. Lesen zum Bei­spiel. Seit Anfang des Jah­res stö­bern wir öfter mal in der Stadt­teil­bi­blio­thek – die mich sehr an die Büche­rei mei­ner Kind­heit erin­nert: Vom hei­me­li­gen Papier­ge­ruch bis zu den sehr spe­zi­el­len Öffnungszeiten.

gezeichnete Laufuhr © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Wäh­rend der Mann liest, stelle ich mir selbst die Her­aus­for­de­rung, ein paar wei­tere Objekte zu zeich­nen. Die Lau­fuhr braucht ein neues Band, offen­bar hat der Her­stel­ler das Modell aber schon län­ger nicht mehr im Sor­ti­ment und die ent­spre­chen­den Ersatz­teile auch nicht mehr auf Lager. Als Zei­chen­ob­jekt finde ich sol­che „ver­wun­de­ten“ Dinge aber immer sehr reiz­voll, weil sie eine ganz eigene Geschichte erzählen.

gezeichnete Ohrringe © Viktoria Cvetković bebildert.eu

So, wie diese Ohr­ringe auch. Die sind voll­kom­men heile, aber ein wun­der­ba­res Mit­bring­sel vom letz­ten  Urban Sket­chers Sym­po­sium. Es ist erst drei Jahre her, aber es fühlt sich an wie „damals“. Diese inspi­rie­ren­den Tref­fen in einer inter­na­tio­na­len Com­mu­nity und das Rei­sen und Zeich­nen vor Ort, das ver­misse ich seit Pan­de­mie­zei­ten tat­säch­lich am meisten.

gezeichnete Tuscheflasche © Viktoria Cvetković bebildert.eu

Die­ses Tus­che­fläsch­chen hat mich auch schon rund um die Welt beglei­tet. Es ist klein genug, um es als Hand­ge­päck im Flug­zeug mit­neh­men zu dür­fen – und dicht genug, um bei den Druck­un­ter­schie­den in der Kabine nicht aus­zu­lau­fen. Ziem­lich per­fekt, um wäh­rend des Flu­ges Zei­chen­tu­sche parat zu haben – Fül­ler mit Patro­nen lau­fen näm­lich aus.

Soweit für heute. 🙂 Danke fürs Vor­bei­schauen und bis zu den nächs­ten 12 von 12!

Wenn du noch ein biss­chen näher dran sein willst an dem, was bei mir so pas­siert, wel­che neuen Pro­jekte ich starte oder wel­che Trai­nings aktu­ell sind, dann abon­niere gerne hier mei­nen Newsletter:

*Pflicht­feld. Du kannst dich jeder­zeit mit einem Klick wie­der abmel­den. Die Infos, dich ich per E‑Mail ver­schi­cke, wähle ich sorg­fäl­tig aus und ver­sorge dich nor­ma­ler­weise zwei­mal im Monat mit Neu­ig­kei­ten. Meine E‑Mails ent­hal­ten neben zahl­rei­chen kos­ten­lo­sen Tipps und Inhal­ten auch Infor­ma­tio­nen zu mei­nen Kur­sen, Ange­bo­ten, Aktio­nen und zu mei­nem Unter­neh­men. Hin­weise zum Daten­schutz, Wider­ruf, Pro­to­kol­lie­rung sowie der von der Ein­wil­li­gung umfass­ten Erfolgs­mes­sung erhältst du unter Daten­schutz.

Hi, ich bin Viktoria.

© Viktoria Cvetković bebildert.eu

Ich helfe dir, mit visu­el­len Noti­zen Zusam­men­hänge sicht­bar zu machen, Wis­sen zu sichern und im Gedächt­nis zu verankern.

Hol dir die kos­ten­lose Anlei­tung für dei­nen visu­el­len Tagesplan: 

Anleitung visueller Tagesplan

Ohne Fir­le­fanz und Gir­lan­den – ein­fach nur das, was du wirk­lich brauchst, um sofort loszulegen.

%d Bloggern gefällt das: