Lese- und Schau­zeit: ca. 6 Minu­ten | aktua­li­siert: 12.11.2021

An jedem 12. eines Monats fin­det das Foto­pro­jekt „12 von 12“ statt. Ursprüng­lich gestar­tet wurde es von Chad Dar­nell, aber lei­der inzwi­schen nicht mehr fort­ge­führt. Im deutsch­pra­chi­gen Raum sorgt zum Glück Caro von Drau­ßen nur Känn­chen dafür, dass wir trotz­dem wei­ter­ma­chen können.

Es ist Frei­tag und der dritte Tag des Online-Bil­dungs­ur­laubs, den ich in die­ser Woche für eine Orga­ni­sa­tion in Düs­sel­dorf durch­füh­ren darf. Ein Hoch auf beruf­li­che Wei­ter­bil­dung mit Spaßfaktor!

Ich muss sagen, dass ich die Online-Bil­dungs­ur­laube beson­ders genieße, weil ich mir mei­nen Arbeits­platz vor dem Kurs in Ruhe genauso ein­rich­ten kann, wie es mir gut­tut. Zum Bei­spiel mit einer gro­ßen Kanne Tee, mei­ner Lieb­lings­tasse, zwei Moni­to­ren für mehr Über­sicht, einem pro­fes­sio­nel­len Ansteck­mi­kro und viel Platz auf dem Schreib­tisch. Nicht im Bild: Die Doku­men­ten­ka­mera, mit der ich die live erstell­ten Anlei­tun­gen direkt im Ent­ste­hen zei­gen kann.

Teetasse, Teekanne und Laptop auf Schreibtisch

Die Pla­nung der Inhalte steht natür­lich schon vor dem Kurs. Ich bin aber immer so fle­xi­bel, dass ich auf Wün­sche und aktu­el­len Bedarf der Teilnehmer:innen spon­tan ein­ge­hen und die Rei­hen­folge der Inhalte umstel­len kann. Neben­her notiere ich mir den tat­säch­li­chen Zeit­be­darf der ein­zel­nen Übun­gen in jedem Kurs, den ich durch­führe (das sind die oran­ge­far­be­nen Uhr­zei­ten). Das schwankt je nach Vor­wis­sen von Kurs­gruppe zu Kurs­gruppe teil­weise sehr stark. Über die Jahre hin­weg habe ich durch die Noti­zen genug Erfah­rung ange­sam­melt, um zu wis­sen, wo ich zusätz­li­chen Zeit­puf­fer oder optio­nale Übun­gen ein­bauen sollte, damit es inhalt­lich für alle gut passt.

Ablaufplan fuer Bildungsurlaub Visuelle Notizen

Der wich­tigste Schlüs­sel zu visu­el­len Noti­zen (aka Sketch­no­tes) ist die land­kar­ten­ar­tige Struk­tu­rie­rung der Inhalte. Wäh­rend es für visu­elle Noti­zen keine ein­zige Zeich­nung braucht(!), spielt die cle­vere und geschickte Blatt­auf­tei­lung eine ent­schei­dende Rolle. Des­we­gen zieht sich Struk­tur wie ein roter Faden durch den gesam­ten Bildungsurlaub.

Struktur-Entwurf für eine visuelle Notiz

Zeich­nun­gen sind natür­lich trotz­dem ein belieb­ter Übungs­teil. 😀 Wir hal­ten es dabei ein­fach und nut­zen zum Bei­spiel leicht zu vari­ie­rende Strich­fi­gu­ren, um Emo­tio­nen und Bezie­hun­gen zu ver­deut­li­chen. Sehr gut geeig­net, um Coa­ching­ge­sprä­che oder Tea­ment­wick­lun­gen visu­ell zu begleiten.

einfache Strich-Figuren für visuelle Notizen

In Prä­senz­kur­sen ist der Aus­tausch inner­halb der Gruppe leicht. Man kann ein­fach rechts und links schauen, wie die ande­ren das so machen. Damit das online auch leicht geht, nut­zen wir im Bil­dungs­ur­laub eine vir­tu­elle Pinn­wand. So kön­nen alle ihre Resul­tate tei­len und gegen­sei­tig Feed­back geben und nehmen.

Visuelle Notizen aus dem Bildungsurlaub auf dem Padlet

Zwi­schen­durch kam eine wun­der­bare E‑Mail von einer Kurs­teil­neh­me­rin, die letzte Woche im Bil­dungs­ur­laub bei mir war. Mir ist wich­tig, die Work­shops so pra­xis­re­le­vant wie mög­lich zu gestal­ten. Des­we­gen brin­gen die Teil­neh­men­den eigene Pro­jekt­ideen mit, an denen sie dann zwei Nach­mit­tage lang mit mei­ner und Unter­stüt­zung aus der Gruppe arbei­ten kön­nen. Hier ging es einer­seits darum, die Mode­ra­tion und Doku­men­ta­tion einer Ver­an­stal­tung in visu­el­ler Form vor­zu­be­rei­ten. Gleich­zei­tig war diese Mode­ra­tion auch der Start in die neben­be­ruf­li­che Selb­stän­dig­keit – und wenn ich das mit mei­ner Erfah­rung unter­stüt­zen kann, tue ich das beson­ders gerne!

Danke fürs Empowerment im Bildungsurlaub

Am aller­meis­ten freue ich mich, wenn es dann so gut läuft! Hach! 😀

Wor­über ich mich heute auch freue: Dass ich die­sen Bil­dungs­ur­laub von mei­nem hei­mi­schen Stu­dio aus durch­füh­ren kann. Zum einen stei­gen die Covid-Inzi­denz­zah­len in NRW gerade gewal­tig und ich hätte kein gutes Gefühl dabei, wenn zwölf Teilnehmer:innen drei Tage lang in klei­nen Grup­pen räum­lich eng zusam­men­ar­bei­ten müss­ten. Zum ande­ren genieße ich es sehr, in der Mit­tags­pause ein­fach in die Küche run­ter­ge­hen und und mit mei­nem Liebs­ten zusam­men frisch kochen zu kön­nen. So viel bes­ser als But­ter­brote oder das Kan­ti­nen­es­sen bei Präsenzkursen!

Basilikum im Sonnenschein

Heute gab es Rot­kohl asia­tisch nach einer Anlei­tung auf wok-rezept.net. Wir haben das Rezept ein biss­chen abge­wan­delt und noch zwei Quit­ten rein­ge­schnip­pelt (in Anleh­nung an Apfel-Rotkohl).

Geraspelter Rotkohl

Nach Kur­sende noch eine kleine Runde durch den Wald. Es wird irre schnell dun­kel durch die Zeit­um­stel­lung, momen­tan geht die Sonne hier schon gegen 16.50 Uhr unter.

Im Wald geht Sonne zwischen Stämmen unter

Apro­pos Quit­ten: Die letz­ten bei­den Abende waren wir damit beschäf­tigt, Quit­ten­mus in ver­schie­de­nen Varia­tio­nen zu kochen, jeweils einen 3‑Li­ter-Topf voll. Zum Bei­spiel mit Stern­anis und Zimt oder mit Lebkuchengewürz.

Quitten

Der Mann kam dann heute auf die groß­ar­tige Idee, eine kleine Tafel Bit­ter­scho­ko­lade (85 % Kakao) kurz vor Kochende ins heiße Mus zu rüh­ren. Geschmack­lich mein der­zei­ti­ger Favorit!

Mann rührt Quittenmus im Topf

Nach Abfül­len der Glä­ser gab es dann noch ein spek­ta­ku­lä­res Abend­rot zu sehen.

Abendrot am leicht bewölkten Himmel

Danke fürs Vor­bei­schauen und bis zu den nächs­ten 12 von 12!

Wenn du noch ein biss­chen näher dran sein willst an dem, was bei mir so pas­siert, wel­che neuen Pro­jekte ich starte oder wel­che Trai­nings aktu­ell sind, dann abon­niere gerne hier mei­nen Newsletter:

*Pflicht­feld. Du kannst dich jeder­zeit mit einem Klick wie­der abmel­den. Die Infos, dich ich per E‑Mail ver­schi­cke, wähle ich sorg­fäl­tig aus und ver­sorge dich nor­ma­ler­weise zwei­mal im Monat mit Neu­ig­kei­ten. Meine E‑Mails ent­hal­ten neben zahl­rei­chen kos­ten­lo­sen Tipps und Inhal­ten auch Infor­ma­tio­nen zu mei­nen Kur­sen, Ange­bo­ten, Aktio­nen und zu mei­nem Unter­neh­men. Hin­weise zum Daten­schutz, Wider­ruf, Pro­to­kol­lie­rung sowie der von der Ein­wil­li­gung umfass­ten Erfolgs­mes­sung erhältst du unter Daten­schutz.

Hi, ich bin Viktoria.

© Viktoria Cvetković bebildert.eu

Ich helfe dir, mit visu­el­len Noti­zen Zusam­men­hänge sicht­bar zu machen, Wis­sen zu sichern und im Gedächt­nis zu verankern.

Hol dir die kos­ten­lose Anlei­tung für dei­nen visu­el­len Tagesplan: 

Anleitung visueller Tagesplan

Ohne Fir­le­fanz und Gir­lan­den – ein­fach nur das, was du wirk­lich brauchst, um sofort loszulegen.

%d Bloggern gefällt das: