Illustration


Ausstellung in London
– Reportage Illustration –

6. Juli bis 25. August 2019
University of the Arts, Central Saint Martins
1 Granary Square
London N1C 4AA

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Granary Building zugänglich, d. h. auch abends und an Wochenenden.


Mit Zeichnungen können wir verschiedene Intentionen transportieren. Manchmal erfüllen sie “nur” ästhetische Ansprüche und stehen als künstlerische Ausdrucksform für sich. Stellen wir Zeichnungen in einen bestimmten Kontext, sind sie weit mehr als “schöne Bilder”. Sie eröffnen weitere Bedeutungsebenen, können Text ergänzen oder konterkarieren, politisch sein, neugierig machen, dokumentieren, Flüchtiges festhalten oder zum Weiterdenken anregen.

Im Laufe der Jahre hat sich meinen graphischen Arbeiten ein forschend-dokumentarischer Aspekt hinzugesellt. Die Beschäftigung mit gesellschaftlichen Entwicklungen, verschwindenden Orten oder menschlichen Kulturtechniken sind mir mittlerweile wichtiger als ästhetische Konventionen.

Mein Fokus liegt auf narrativen Aufzeichnungen im Geist des visuellen Journalismus, wie er etwa von Reportagezeichnern wie Robert Weaver vertreten wurde und in der Philosophie der Urban-Sketchers-Bewegung  derzeit wieder auflebt. Sie entstehen nach direkter Beobachtung als Freihandskizzen vor Ort und werden durch Texte ergänzt. In interdisziplinären Projekten genieße ich die Zusammenarbeit mit anderen talentierten und leidenschaftlichen Menschen, die ebenfalls einen hohen Qualitätsanspruch an die Ergebnisse ihrer Arbeit haben.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von Zeichnungen aus aktuellen Projekten.

Wenn Sie an einer professionellen Zusammenarbeit interessiert sind, freue ich mich über Ihre  Nachricht.

Übrigens: Einen festen Teil meiner Arbeitszeit spende ich ausgewählten nicht-kommerziellen, gesellschaftlich relevanten Projekten, die ich pro bono mit graphischen Reportagen unterstütze. Mehr zum aktuellen Pro-Bono-Projekt: A Million Stories – www.refugeelives.eu

Wenn Sie ein Projekt vorschlagen möchten, das ebenfalls mehr Unterstüzung und Aufmerksamkeit verdient, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Alicante

Illustrationen aus einer graphischen Reportage für eine lokale spanische Organisation

Osttirol

Illustrationen aus einer graphischen Reportage für eine alpine Organisation

heimisch

Illustrationen für ein Buchprojekt zu graphischem Journalismus